Der Renaissance-Garten

Der auf der Südseite liegende 4000 Quadratmeter große, gepflegte Renaissancegarten ist im Sommer ein einziger Blütentraum. Historische Rosen werden von geformten Buchsbaumhecken eingefaßt, in anderen Beeten blühen duftende Kletterrosen, die in die Apfelbäume wachsen. Ein herrlicher Rahmen für die schönsten Hochzeitsfotos!

Auf Anfrage können Sie im Garten sogar standesamtlich getraut werden.

Alle Veranstaltungen, beispielsweise Agapen und Empfänge, müssen über die Schlossverwaltung (Tel. +43 (0)664 153 2 513) angefragt und vereinbart werden.

Ab 18 Uhr kann Ihnen der Garten exklusiv zur Verfügung stehen. Teilbereiche können aber auch tagsüber z.B. für eine Agape oder einen Empfang gegen Gebühr genutzt werden. Über den Renaissance-Garten gelangt man zum Schloss-Park, der ganztägig gemietet werden kann.

 

 

Für Brautpaare und Festgäste, die im Schloss feiern oder geheiratet haben, ist die Nutzung als Fotolocation natürlich kostenlos.

Fotografen, die das Landschloss oder den Garten als Fotolocation nutzen möchten, bitten wir, sich vorher zur Terminvereinbarung mit uns in Verbindung zu setzen. Die Motivgebühren sind nach Art und Umfang der Nutzung unterschiedlich.